Drucken Teilen Sie diese Immobilie:

Objektdaten

Sie suchen eine schicke ETW in Großenhain ?

KennungPD 2732
ObjektartWohnungen
Zimmer2
Wohnflächeca. 49,18 m²
Wohngeld127,00 €
Balkon/Terrasseja
Baujahr1979
Zustandmodernisiert
EtageEG
Personenaufzugnein
Vermietetja
HeizungsartFernwärme
Letzte Modernisierung1995
Alt-/NeubauAltbau
Energieausweis liegt vorVorhanden
Anzahl Balkone/Terrassen1
Kellerja
Befeuerung/EnergieträgerFernwärme
Lage01558 Großenhain
Kaufpreis73.770,00 €
Provision für Käufer 1)7,14 % inkl. MwSt.

Objektbeschreibung

Wir offerieren Ihnen eine kleine schicke Eigentumswohnung, welche sich in einem im Jahre 1995 sanierten Wohnblock ( Ziegelbauweise ) befindet. Die Wohnung befindet sich im Erdgeschoss und verfügt über einen sepparatem Zugang ( Rollstuhlgerecht ) zum Balkon. Die Wohnung verfügt über ein modernes Bad mit Wanne und Fenster.
Zwischenzeitlich wurden am Objekt aber auch in den Wohnungen diverse Modernisierungsarbeiten durchgeführt. Beheizt wird das Objekt über Fernwäre ( EKT Energie und Kommunal- Technologie KmbH ).
Schule, Kita und Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in unmittelbarer Nähe.
Parkmöglichkeiten bestehen vor den Objekten bzw. sind diese kostenfrei in unmittelbarer Nähe zu erreichen.

Lage

Der Ursprung der Stadt Großenhain liegt über 1.000 Jahre zurück. Bereits um 900 entstand an der Stelle der heutigen Stadt die slawische Siedlung Ozzec. Entscheidend für die Gründung der Stadt Hayn um 1200 durch den Markgrafen von Meißen war die Kreuzung zweier bedeutender Handelsstraßen: Die "Hohe Straße" von Leipzig nach Breslau, die an dieser Stelle die Röderaue überquerte, und eine Straße von Norden nach Böhmen. Ihren Namen "Großenhain" erhielt die Stadt erst 1856.
Großenhain war im Mittelalter neben Zwickau und Görlitz ein Zentrum der Tuchmacherei. Der Stadtgrundriss ähnelt einem Kreis, in dem sich um den zentralen Marktplatz herum ein verhältnismäßig regelmäßiges Straßennetz ordnet. Etwas abseits befindet sich das Schloss, das einst - mit einem Wassergraben umgeben - in die umlaufende Stadtbefestigung einbezogen war.
Am 1. August 1994 entstand durch Zusammenlegung der Landkreise Riesa und Großenhain der Landkreis Riesa-Großenhain. Großenhain blieb weiterhin Kreisstadt. Am 1. August 2008 wurde der Kreis zusammen mit dem Landkreis Meißen (1996–2008) zum neuen Landkreis Meißen vereint, dessen Kreisstadt Meißen ist. Großenhain verlor nach über fünfzig Jahren den Kreisstadtstatus.

Energieangaben

0
200
>400


66.1
kWh/(a⋅m²)
Energieausweistyp *Verbrauchsausweis
Energiekennwert66.1 kWh/(a⋅m²)
Energieangaben inkl. WarmwasserJa
Ausweis gültig bis25.08.2020
Baujahr1979
Befeuerung/EnergieträgerFernwärme


* Der oben genannte Energiekennwert spiegelt den Energieverbrauch in Kilowattstunden pro Jahr und Quadratmeter (kWh/(a⋅m²)) des Objektes wieder. Weitere Informationen finden Sie hier unter de.wikipedia.org/wiki/Energieverbrauchskennwert.

Impressionen



JETZT KONTAKT AUFNEHMEN

Lage

In dieser Region befindet sich die Immobilie. Die Lage der Immobilie kann jedoch abweichen. Die genaue Adresse erfahren Sie im Exposé oder bei unseren Maklern.

Apotheken Apotheken Ärzte Ärzte Bildungsstätten Bildungsstätten Einkaufsmöglichkeiten Einkaufsmöglichkeiten

© Karte und umliegender POIs: OpenStreetMap und Mitwirkende, CC-BY-SA.
Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Daten kann keine Haftung übernommen werden.

Weitere Immobilienangebote

  Wohn-/Geschäftshaus (Invest.)
  01737 Kurort Hartha
  Kaufpreis 179.500,00 €
  Maisonettewohnung
  5 Zimmer - ca. 95,44 m²
  01744 Dippoldiswalde
  Miete zzgl. NK 573,00 €

  Wohnungen
  2 Zimmer - ca. 49,18 m²
  01558 Großenhain
  Kaufpreis 73.770,00 €
  Wohnungen
  2 Zimmer - ca. 49,18 m²
  01558 Großenhain
  Kaufpreis 73.770,00 €

  Wohnungen
  2 Zimmer - ca. 49,18 m²
  01558 Großenhain
  Kaufpreis 73.770,00 €
  Wohnungen
  4 Zimmer - ca. 76 m²
  01558 Großenhain
  Kaufpreis 114.000,00 €

  Eigentumswohnung (Invest.)
  01558 Großenhain
  Kaufpreis 483.000,00 €
  Läden/SB-Märkte
  01744 Dippoldiswalde
  Miete zzgl. NK 4.950,00 €



Provisionshinweis: Die angegebene Maklercourtage enthält die gesetzl. Mwst. ( 19 % ) und ist vom Käufer zu entrichten.
TOP